Technische Daten 
Baujahr2003
Leistung240 PS
FahrgestellIVECO Magirus FF140EW Euro Fire
AntriebsartAllrad
Schaltung6 Gang manuell
Besatzung1/8
FunkrufnameFlorian Burbach 4 LF 20/1
FahrzeugartTanklöschfahrzeug
AufbauherstellerIveco Magirus
Gewicht14t
Wassermenge3000 Liter
FührerscheinklasseC
BesonderheitenDachmonitor
Nachdem das Vorgängerfahrzeug, ein Löschgruppenfahrzeug LF8, 2002 aufgrund technischer Mängel ausgemustert werden musste, konnte im Jahr 2003 das neue TLF 16/25 bei Magirus in Empfang genommen werden. Obwohl seitdem schon einige Zeit vergangen ist, erfüllt das Fahrzeug immer noch alle Anforderungen.

Dies liegt unter anderem daran, dass bei der Wahl der Ausstattung besonders auf die Bedürfnisse der Löschgruppe Lippe geachtet wurde. So ist das Fahrzeug mit einem geländefähigen Fahrgestell und permanentem Allradantrieb ausgestattet, was insbesondere im Winter und bei Einsätzen in unwegsamem Gelände von Vorteil ist.

Bei der Ausstattung des Fahrzeugaufbaus wurde erheblich von der Normbeladung eines TLF 16/25 abgewichen. So verfügt das Fahrzeug beispielsweise über einen größeren Wassertank und einem auf dem Dach montierbaren Wasserwerfer. Der Schaummittelvorrat sowie die Anzahl der mitgeführten Schläuche wurden verdoppelt. Auf Stromerzeuger und Beleuchtungsgerät konnte verzichtet werden, da zu diesem Zweck der Rüstwagen stets mit ausrückt.

Auszug aus der Beladung:

  • 3000 Liter Wassertank,
  • 240 Liter Schaummittel,
  • Pumpe FP 16/8,
  • Schnellangriff 30 Meter,
  • Dachmonitor,
  • Fognail Nebellöschsystem,
  • 4 Atemschutzgeräte (6 Liter, 300bar),
  • Fluchthauben,
  • AED (automatischer externer Defibrilator),
  • 280 m B-Schlauch,
  • Schaufeltrage,
  • Schaumrohr mittel+schwer,
  • TS 2/5,
  • Kettensäge,
  • elektrischer Lüfter.